Samstag, 31. März 2012

Test - Notebook Medion MD 95300

Auf den ersten Blick macht dieses Medion Notebook einen recht guten Eindruck. Beim genauerenn Hinsehen zeigt sich dann jedoch das einige Komponenten nicht unterstützt werden. Wie bei fast allen bisher getesteten Notebooks funktioniert auch hier der Card- Reader nicht. Auch die drahtlose Netzwerk- Karte wird nicht unterstützt obwohl sie von System erkannt/gefunden wird. Schlussendlich ist es mir ebenfalls nicht gelungen das Notebook per USB- Stick zum Booten zu bewegen. Vielleicht hilft das im Moment noch fehlende Bios- Update an dieser Stelle weiter.




Hersteller Medion
Modell MD 95300
Haiku- Version r43612
Arbeits- Speicher (RAM) 1,25 GB
Prozessor Intel Pentium M @ 1,7 GHz
Prozessor- /Kern- Anzahl 1
Grafik- Karte ATI Mobility Radeon 9600 (RV350 / M10)
Grafik- Treiber Radeon
Bildschirm- Modus 1280 x 800 x 32
Netzwerk- Karte (Kabel) Realtek RTL8139/8139C/8139C+
Netzwerk- Karte (drahtlos) Intel PRO/Wireless 2200BG (Calexico2) Network Connection
Sound- Karte Intel 82801DB/DBL/DBM (ICH4) AC'97 Audio Controller
USB- Anzahl 3
USB- Boot -
CD- Boot OK
Touch- Pad OK
Card- Reader -
Batterie OK
Bemerkungen Die drahtlose Netzwerk- Karte wird ebenso wie der Card- Reader nicht unterstützt. Ein Booten von USB war nicht möglich.

vorhanden, erkannt und unterstützt
vorhanden bzw. erkannt aber nicht unterstützt
nicht vorhanden, nicht erkannt, nicht unterstützt


1 Kommentar:

  1. Hi, meiner Meinung nach könnte es hilfreich sein, zuerst das Handbuch zu lesen.
    Der Cardreader funktioniert, aber leider nur mit SD-Card´s bis 512Kb Kapazität. Das WLAN muß man mit der Funktionstaste aktivieren und im BIOS einstellen, das es die letzte Eigenschaft (an oder aus) beibehält.
    Und vom Stick zu booten ist mir leider auch noch nicht gelungen, was aber nicht heißen soll, das es nicht geht.

    Gruß
    Brenner

    AntwortenLöschen