Sonntag, 27. Mai 2012

Test - Notebook Lenovo ThinkPad L520

Das "Lenovo ThinkPad L520" ist ein, relativ großes, 15,6" Notebook in üblicher, robuster Bauweise und sehr guter Verarbeitung. Es bootet problemlos sowohl von CD als auch von meinem USB- Stick. Der integrierte Card- Reader wird leider, wie so oft, nicht unterstützt. Seltsamerweise wird auch die integrierte Intel- Grafik nicht unterstützt obwohl der gleiche Chipsatz in anderen Notebooks problemlos funktioniert. Die Sound- Karte, welche scheinbar in allen moderneren Notebooks verbaut wird, wird leider ebenfalls nicht unterstützt. Von diesen kleineren Mängeln abgesehen arbeitet das Notebook aber einwandfrei.




Hersteller Lenovo
Modell ThinkPad L520
Haiku- Version r43745
Arbeits- Speicher (RAM) 4,0 GB
Prozessor Intel Core i5-2430M @ 2,4 GHz
Prozessor- /Kern- Anzahl 4
Grafik- Karte Intel 2nd Generation Core Processor Family Integrated Graphics Controller
Grafik- Treiber Vesa
Bildschirm- Modus 1024 x 768 x 32
Netzwerk- Karte (Kabel) Realtek RTL8111/8168B PCI Express Gigabit Ethernet Controller
Netzwerk- Karte (drahtlos) Intel Centrino Advanced-N 6205
Sound- Karte Intel 6 Series/C200 Series Chipset Family HD Audio Controller
USB- Anzahl 4
USB- Boot OK
CD- Boot OK
Touch- Pad OK
Card- Reader -
Batterie OK
Firewire (IEEE 1394) -
Bemerkungen Die Grafik- und die Sound- Karte werden ebensowenig unterstützt wie der Card- Reader. Eine FireWire- Schnittstelle ist nicht an Board.

vorhanden, erkannt und unterstützt
vorhanden bzw. erkannt aber nicht unterstützt
nicht vorhanden, nicht erkannt, nicht unterstützt


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen