Samstag, 12. Mai 2012

Test - Notebook Lenovo ThinkPad T61

Das "Lenovo T61" ist ein kleines und leichtes 14" Notebook in üblicher, robuster Bauweise und sehr guter Verarbeitung. Es bootet problemlos sowohl von CD als auch von meinem USB- Stick. Leider verfügt es weder über einen Card- Reader noch über eine Firewire- Schnittstelle. Auch die integrierte nVidia- Grafikkarte wird nicht unterstützt und so läuft die Grafik nur per Vesa- Treiber. Wenn man all die genannten "Problemchen" aber bei Seite läßt, läuft das Notebook recht anständig.




Hersteller Lenovo
Modell ThinkPad T61
Haiku- Version r43745
Arbeits- Speicher (RAM) 3,0 GB
Prozessor Intel Core 2 Duo T7500 @ 2,2 GHz
Prozessor- /Kern- Anzahl 2
Grafik- Karte nVidia G86 (Quadro NVS 140M)
Grafik- Treiber Vesa
Bildschirm- Modus 1024 x 768 x 32
Netzwerk- Karte (Kabel) Intel 82566MM Gigabit Network Connection
Netzwerk- Karte (drahtlos) Intel PRO/Wireless 4965 AG or AGN (Kedron) Network Connection
Sound- Karte Intel 82801H (ICH8 Family) HD Audio Controller
USB- Anzahl 3
USB- Boot OK
CD- Boot OK
Touch- Pad OK
Card- Reader -
Batterie OK
Firewire (IEEE 1394) OK
Bemerkungen Die nVidia- Grafik- Karte wird nicht unterstützt. Ein Card- Reader sowie eine FireWire- Schnittstelle sind nicht on Board.

vorhanden, erkannt und unterstützt
vorhanden bzw. erkannt aber nicht unterstützt
nicht vorhanden, nicht erkannt, nicht unterstützt


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen