Montag, 11. Juni 2012

Test - Notebook HP Compaq nc6320

Das "HP Compaq nc6320" ist ein schickes und gutverarbeitetes, Business- taugliches Notebook welches jedoch ein recht hohes Gewicht aufweißt. Unter Haiku verrichtet es seinen Dienst problemlos, leidet aber an den selben Krankheiten wie viele andere Notebooks auch. So wird der Card- Reader nicht untestützt und es bemerkt auch nicht ob es auf Akku- oder Netz- Betrieb läuft. Gleichzeitig sind dies aber auch die beiden einzigen Mängel, der Rest der Hardware wird einwandfrei unterstützt.






Hersteller HP Compaq
Modell nc6320
Haiku- Version r43745
Arbeits- Speicher (RAM) 1,5 GB
Prozessor Intel Core 2 Duo T5600 @ 1,83 GHz
Prozessor- /Kern- Anzahl 2
Grafik- Karte Intel Mobile 945GM/GMS/GME, 943/940ML Express Integrated Graphics Contoller
Grafik- Treiber Intel Extreme
Bildschirm- Modus 1024 x 768 x 32
Netzwerk- Karte (Kabel) Broadcom NetXtreme BCM5788 Gigabit Ethernet
Netzwerk- Karte (drahtlos) Intel PRO/Wireless 3945ABG (Golan) Network Connection
Sound- Karte Intel N10/ICH7 Family HD Audio Controller
USB- Anzahl 4
USB- Boot OK
CD- Boot OK
Touch- Pad OK
Card- Reader -
Batterie -
Firewire (IEEE 1394) Texas Instruments PCIxx12 OHCI Compliant IEEE 1394 Host Controller
Bemerkungen Der eingebaute Card- Reader wird nicht unterstützt. Es wird nicht bemerkt ob das Notebook im Akku- Betrieb läuft oder nicht.

vorhanden, erkannt und unterstützt
vorhanden bzw. erkannt aber nicht unterstützt
nicht vorhanden, nicht erkannt, nicht unterstützt


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen