Dienstag, 30. Juli 2013

Test - Subnotebook Toshiba dynabook SS RX2L/T6L

Das für diesen Test vorliegende Toshiba- Subnotebook mit der Produktbezeichnung „dynabook SS RX2L/T6L“ wäre, auf Grund seiner Größe und seines sehr geringen Gewichts (ca. 1 kg), ein idealer Reisebegleiter, dessen Design auch durchaus einen Blick wert ist. Klein, leicht, Silber und ein 12,1“ Display, mit einer Auflösung von immerhin 1280 x 800 Bildpunkten, zeichnen das Toshiba auf den ersten Blick aus.

Bei der Funktionalität macht uns Haiku jedoch einen gehörigen Strich durch die Rechnung. Obwohl  alle verwendeten Komponenten auch schon in anderen Notebooks anzutreffen waren und dort auch einwandfrei unterstützt wurden, sieht es beim diesem Toshiba leider etwas anders aus.

So ist es mir nicht gelungen das Notebook „normal“ zu starten. Ich musste immer zuerst den „Fail Safe“- Modus aktivieren. Bedingt durch diesen Umstand war es mir leider nicht vergönnt alle Komponenten Testen zu können. Die Netzwerk- Karten waren nicht zum Leben zu erwecken da es mir nicht gelingen wollte den Net- Server zu Laufen zu bringen.

Auch die Sound- Wiedergabe ist auf der Strecke geblieben, da immer wenn ich versucht habe den Media- Server zu starten, Haiku mich ins „Kernel Debugging Land“ geschickt hat.

Selbst ein Booten mit der, auch schon wieder etwas älteren, „Haiku R1 Alpha 4.1“ wollte mir nicht gelingen, da nach dem „Aufleuchten“ der Boot- Icons nichts mehr passierte.

Abschließend bleibt noch zu erwähnen, dass wenigstens die Grafik- Karte mit dem entsprechenden Treiber unterstützt wird und alle vorhandenen Schnittstellen, naja außer dem Card- Reader natürlich, ebenfalls Unterstützung erfahren.

Was ebenfalls sehr positiv aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass das Toshiba, trotz des kleinen Formfaktors, ein internes CD- /DVD- ROM- Laufwerk besitzt.

Eine Empfehlung, zumindest für den Einsatz mit Haiku kann ich leider nicht geben, da Haiku auf diesem Subnotebook noch nicht einmal annähernd funktioniert. In der heutigen Zeit ist ein Verzicht auf Netzwerk- Komponenten einfach nicht tragbar.




Hersteller / Manufacturer Toshiba
Modell / Model dynabook SS RX2L/T6L
Haiku- Version / Haiku version r45857
Arbeitsspeicher / main memory 4,0 GB
Prozessor / processor Intel Core 2 Duo U9400 @ 1,4 GHz
Prozessor- Kerne / processor cores 2
Grafik- Karte / Graphics card Intel Mobile 4 Series Chipset Integrated Graphics Controller
Grafik- Treiber / Graphics driver Intel Extreme
Bildschirm- Auflösung (nativ) / Screen resolution (native) 1280 x 800 x 32
Bildschirm- Auflösung (Haiku) / Screen resolution (Haiku) 1280 x 800 x 32
Bildschirm- Diagonale / Screen size 12,1"
Netzwerk- Karte (Kabel) / Network card (wired) Intel 82567V Gigabit Network Connection
Netzwerk- Karte (drahtlos) / Network card (wireless) Intel WiMAX/WiFi Link 5150
Sound- Karte / Sound card Intel 82801I (ICH9 Family) HD Audio Controller
USB- Boot / USB boot OK
USB- Anzahl / USB count 3
CD- Boot / CD boot OK
Touchpad / touchpad OK
Card- Reader / Card Reader nicht unterstützt
Battarie / battery OK
FireWire- Karte (IEEE1394) / FireWire card (IEEE1394) -

vorhanden, erkannt und unterstützt / present, detected and supported
vorhanden bzw. erkannt aber nicht unterstützt / present or detected but not supported
nicht vorhanden, nicht erkannt, nicht unterstützt / not present, not detected, not supported


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen